skip to content

Herzlich Willkommen auf der neuen Webseite unseres Schützenvereins!

 

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen. Als traditioneller Schützenverein bieten wir eine Heimat für alle, die sich für das Sportschießen begeistern, oder auch einfach nur die Dorfgemeinschaft erleben möchten. Bei uns finden sowohl erfahrene Schützen als auch Neueinsteiger eine Plattform, um Ihre Fähigkeiten und Begeisterungen weiterzuentwickeln. Unser Verein steht für Gemeinschaft und pflege regionaler Bräuche!

 

Entdecken Sie auf unserer Seite alles Wissenswerte über unsere Aktivitäten, Trainingszeiten und Veranstaltungen. Erfahren Sie mehr über unsere Vereinsgeschichte, die verschiedenen Schießdisziplinen und wie auch Sie Teil unserer Gemeinschaft werden können.

 

Besuchen Sie uns gerne auch vor Ort und erleben Sie den Schießsport hautnah. Wir laden Sie ein, bei einem unserer Trainings vorbeizuschauen.

 

Mit besten Grüßen,

 

Ihr Schützenverein Stirpe Ölingen

 


 

Damenpokal 2024

Damenpokal 2024

Ein Pokal auf Wanderschaft von Stirpe nach Herringhausen

Am 24.02.2023 um 19.00 Uhr begrüßte Rita Tiemann alle Schützendamen mit ihren Begleitern zu einem geselligen Abend. ...

Da Rita Tiemann den Damenpokal im letzten Jahr gewonnen hatte, war sie in diesem Jahr für die Organisation zuständig. Sie sorgte gleich für Getränke und eröffnete anschließend das von ihr ausgewählte Buffet. Es gab nur zufriedene  Gesichter, denn das Essen war sehr lecker und vor allem der Nachtisch, den einige Schützendamen zubereitet hatten. Michael Poppe, der 1. Sportleiter, eröffnete den Wettkampf der auf Glücksbasis durchgeführt wurde. Auf der Meytonanlage wurde das Schießfeld so programmiert, dass es in 25 kleine gleichgroße Felder aufgeteilt war. Sie waren mit Ringzahlen von 1 – 24 und mit -10 belegt. Wurde eine Linie getroffen zählten beide Werte. Nach der Auswertung wurden die Ergebnisse aller  Teilnehmerinnen vom 2. Sportleiter Jannik Wilcke bekannt gegeben. In diesem Jahr erzielte Sonja Dunkhorst mit 322 Ringen  mit großem Abstand die höchste Ringzahl und gewann den Wettbewerb.

 

Der Pokal wurde von Edith Waldmann an Sonja Dunkhorst übergeben. Der Vorstand bedankt sich bei allen die bei den Vorbereitungen und der Durchführung mit geholfen haben und ganz besonders bei Rita Tiemann.

 

Bild. v. r..: Michael Poppe, Edith Waldmann, Sonja Dunkhorst u. Jannik Wilcke

Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag
Up